Veranstaltung der Grünen

Kopenhagen als Vorbild für Bremen

Ostertor·Schwachhausen (wk). In der hitzigen Debatte zur Bremer Verkehrspolitik könne Kopenhagen ein Vorbild für einen neuen Umgang mit Mobilität in Bremen sein, meinen die Grünen. Dort wurden städtische Verkehrsprobleme durch eine Verlagerung von Fahrten mit dem Auto auf den Radverkehr gelöst. Ziel ist, dass mindestens die Hälfte aller Fahrten in der Stadt mit dem Rad zurückgelegt wird.
01.12.2011, 05:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von WESER-KURIER

Ostertor·Schwachhausen (wk). In der hitzigen Debatte zur Bremer Verkehrspolitik könne Kopenhagen ein Vorbild für einen neuen Umgang mit Mobilität in Bremen sein, meinen die Grünen. Dort wurden städtische Verkehrsprobleme durch eine Verlagerung von Fahrten mit dem Auto auf den Radverkehr gelöst. Ziel ist, dass mindestens die Hälfte aller Fahrten in der Stadt mit dem Rad zurückgelegt wird.

Wie sich diese Entwicklung in Kopenhagen auch auf die Stadtentwicklung und die touristische Beliebtheit auswirkt und was Bremen davon lernen kann, steht im Mittelpunkt einer Podiumsdiskussion der Grünen. Die Veranstaltung beginnt am Montag, 5. Dezember, um 19.30 Uhr im Café Ambiente am Osterdeich. Teilnehmen werden Johann-Günther König, Autor aus Bremen (siehe auch Interview auf Seite 3), Ralph Saxe, verkehrs- und wirtschaftspolitischer Sprecher der Grünen, sowie Carsten Werner, bau- und stadtentwicklungspolitischer Sprecher der Grünen.

Die Hinwendung zum Fahrrad führt in Kopenhagen auch zu einer neuen Belebung von Straßen und Plätzen, die im Einklang mit der integrativen Stadtentwicklung Kopenhagens steht. Durch die Erprobung neuer Städtebau-, Architektur- und Wohnkonzepte in verschiedenen Stadtteilen Kopenhagens werden neben baulichen Veränderungen auch mehr Partizipation und ein sozialer und wirtschaftlicher Wandel gefördert. Die Zufriedenheit der Kopenhagener mit diesen Entwicklungen ist groß. Und ein rühriges Stadtmarketing projiziert das Image Kopenhagens als besonders lebenswerte Stadt erfolgreich nach innen und außen.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+