Schulkosten Wenn die Klassenfahrt zu teuer wird

Bei diesem Preis stiegen etliche Eltern aus: 480 statt 260 Euro sollte die Klassenfahrt plötzlich kosten. Auch die Kosten für Schulmaterial ziehen weiter an.
01.10.2022, 01:16
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Wenn die Klassenfahrt zu teuer wird
Von Frank Hethey

Nach der Pandemie endlich wieder eine Klassenfahrt: Groß war die Vorfreude bei Kindern und Eltern einer Schule in Bremen-Nord. Doch dann kam der Preishammer, statt 260 Euro sollte die Fahrt auf einmal 480 Euro kosten. Für etliche normal verdienende Eltern sei das zu viel gewesen, berichtet Martin Stoevesandt, Sprecher des Zentralelternbeirats (ZEB). Das Ergebnis: Bedürftige Kinder könnten dank staatlicher Hilfe mitfahren, wer aber selbst zahle, müsse womöglich zu Hause bleiben. Stoevesandt sieht in solchen Entwicklungen gewaltigen gesellschaftlichen Sprengstoff. "Da fahren wir gerade mit 180 Sachen gegen die Wand." 

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren