Kreuzimpfungen in Bremen Gesundheitsbehörde richtet Liste für Terminwechsel ein

Die Stiko hat für die Zweitimpfung einen Impfstoffwechsel für Menschen mit einer Astra-Zeneca-Erstimpfung empfohlen. Für den Wechsel gibt es in Bremen nun online eine Liste, um Termine umzubuchen.
07.07.2021, 12:33
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Gesundheitsbehörde richtet Liste für Terminwechsel ein
Von Jean-Pierre Fellmer

Die Gesundheitsbehörde Bremen hat eine Liste zur Registrierung für den Impfstoffwechsel eingerichtet. Das hat der Sprecher der Behörde, Lukas Fuhrmann, am Mittwochmittag mitgeteilt. Hintergrund ist eine Empfehlung der Ständigen Impfkommission (Stiko) vom 1. Juli: Demnach empfiehlt die Stiko, dass alle Menschen, die eine Erstimpfung mit dem Vektor-Impfstoff von Astra-Zeneca erhalten haben, mit einem zeitlichen Abstand von vier Wochen oder mehr eine Zweitimpfung mit einem mRNA-Impfstoff wie etwa denen von Biontech oder Moderna bekommen sollen.

Lesen Sie auch

Wer also den Impfstoff für die Zweitimpfung ändern und einen Termin umbuchen will, der kann dies über die Registrierungsliste online unter www.impfzentrum.bremen.de tun. Das gilt laut Mitteilung der Gesundheitsbehörde für alle Menschen, die ihren Zweittermin ab dem 12. Juli haben. Für die Umbuchung muss der Termincode angegeben werden, mit dem zuvor die Termine für Astra-Zeneca vereinbart wurden. Wer sich auf die Liste setzen lässt, erhält laut Behörde innerhalb weniger Tage einen neuen Code, mit dem er dann einen Termin mit einem anderen Impfstoff vereinbaren kann. Eine Wahl des Impfstoffes - Biontech oder Moderna - ist nicht möglich. Wer keinen Impfcode mehr hat, der kann sich im Impf-Call-Center unter Tel. 0421/57 75 11 77 melden.

Die Kreuzimpfung mit einem Vektor- und dann einem mRNA-Impfstoff führt zu einem besseren Impfschutz vor der Deltavariante des Coronavirus.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+