75. Jahrestag des Kriegsendes
Bovenschulte kritisiert „kollektives Wegschauen“
75. Jahrestag des Kriegsendes: Bovenschulte kritisiert „kollektives Wegschauen“

Bremens Bürgermeister und Bürgerschaftspräsident legten am 75. Jahrestag des Kriegsendes einen Kranz am Mahnmal beim Denkort Bunker Valentin nieder. In ihren Reden fanden sie klare Worte zum Geschehenen.

 mehr »
Kommentar zum Kriegsende vor 75 Jahren
Befreiung - ein ganz schwieriger Begriff 3
schließen X
Bisher 3 Kommentare
Kommentar zum Kriegsende vor 75 Jahren: Befreiung - ein ganz schwieriger Begriff

In der Skepsis gegenüber dem Begriff „Befreiung“ schwingt auch die Einsicht mit, dass die überwiegende Mehrheit der Deutschen keineswegs unmittelbare Opfer der Nazis waren, meint Joerg Helge Wagner.

 mehr »
Multimedia-Reportage
Bremen unter Bomben
Multimedia-Reportage: Bremen unter Bomben
Es war eine Sommernacht im August 1944. Britische Flugzeuge warfen eine halbe Stunde lang Bomben über Bremen ab. 1059 Mensch starben, der heutige Westen wurde zerstört. Die Geschichte einer Nacht. mehr »
75 Jahre Kriegsende: Kirchwehyer hat als 13-Jähriger den Einmarsch der Engländer erlebt
75 Jahre Kriegsende
Kirchwehyer hat als 13-Jähriger den Einmarsch der Engländer erlebt

Der Kirchweyher Hermann Ahrens hat als 13-Jähriger den Einmarsch der Engländer 1945 mitbekommen. Von zwei Bombenangriffen berichtet er, ebenso davon, wie das Elternhaus in Brand gerät.

 mehr »
Kurz vor Kriegsende: Varrelerin wurde 1945 im Bunker geboren: Sie nannten sie Friedensengel
Kurz vor Kriegsende
Varrelerin wurde 1945 im Bunker geboren: Sie nannten sie Friedensengel

Renate Hartwig aus Varrel kam kurz vor Kriegsende in einem Bunker in Oslebshausen zur Welt. Die Nachbarn nannten sie „Friedensengel“.

 mehr »
8. Mai: Der Tag der Befreiung: Wie heute an das Kriegsende in Farge erinnert wird
8. Mai: Der Tag der Befreiung
Wie heute an das Kriegsende in Farge erinnert wird

Marcus Meyer ist Mitarbeiter der Landeszentrale für politische Bildung und wissenschaftlicher Leiter des Denkorts Bunker Valentin. Für DIE NORDDEUTSCHE blickt er auf das Kriegsende vor 75 Jahren zurück.

 mehr »
Denkort Bunker Valentin: „Den Schrecken der Zwangsarbeit verstehen“
Denkort Bunker Valentin
„Den Schrecken der Zwangsarbeit verstehen“

Der 14-jährige Talon Giepz führt Besucher als Junior Guide durch den Bunker Valentin und bringt ihnen die Geschichte des Baus dabei näher.

 mehr »
Leiter des Staatsarchivs Bremen im Interview: „Es ist ein objektiver Verlust“
Leiter des Staatsarchivs Bremen im Interview
„Es ist ein objektiver Verlust“

Die Zahl der Menschen, die sich durch eigenes Erleben an den Zweiten Weltkrieg erinnern können, wird geringer. Im Interview schildert Konrad Elmshäuser, Leiter des Staatsarchivs Bremen, was das bedeutet.

 mehr »
„Völkerwanderung“ nach dem Zweiten Weltkrieg: 30.000 Flüchtlinge und Vertriebene kommen nach Kriegsende nach Bremen
„Völkerwanderung“ nach dem Zweiten Weltkrieg
schließen X
Bisher 3 Kommentare

In den ersten Jahren nach Kriegsende kommen tausende Flüchtlinge und Vertriebene, zumeist aus dem ehemaligen Ostpreußen, nach Bremen. Eine enorme Herausforderung für die zu zwei Dritteln zerstörte Hansestadt.

 mehr »
In Bremen erinnern an den 8. Mai 1945: Gedenken zum Kriegsende trotz Corona-Krise
In Bremen erinnern an den 8. Mai 1945
Gedenken zum Kriegsende trotz Corona-Krise

Trotz Corona-Krise gibt es Termine zum Gedenken an das Ende des Zweiten Weltkriegs in Bremen und Bremerhaven. Sie werden an unterschiedlichen Orten veranstaltet.

 mehr »
75 Jahre Kriegsende: Kriegsfilme in allen Facetten
75 Jahre Kriegsende
Kriegsfilme in allen Facetten
Mal Aufklärung, mal Heldenepos. Mal mitten auf dem Schlachtfeld, mal ganz am Rand – Kriegsfilme haben viele Facetten. In unserer Galerie stellen wir einige vor, die sich mit dem Zweiten Weltkrieg befassen. mehr »
Digitaler Ausflug in finstere Zeiten: Kriegsende vor 75 Jahren: Das Bremer Projekt Spurensuche
Digitaler Ausflug in finstere Zeiten
Kriegsende vor 75 Jahren: Das Bremer Projekt Spurensuche

Seit knapp zehn Jahren dokumentiert das Online-Projekt Spurensuche, was in Bremen während der Nazi-Zeit geschah. Hinter dem ambitionierten Projekt steckt als Koordinator John Gerardu.

 mehr »
Ihr Wetter in Bremen
Temperatur: 15 °C / 6 °C
Vormittag:
/__wetterkontor/images/wr/50/bedeckt.png
Nachmittag:
/__wetterkontor/images/wr/50/bedeckt.png
  Regenwahrscheinlichkeit: 40 %
Berichte aus den Bremer Stadtteilen
Sehen Sie in dieser Bildgalerie, wie facettenreich Bremens Stadtteile sind.
Was ist los in meiner Nachbarschaft? Welche Veranstaltungen finden in meinem Ortsteil statt und welche Debatten führen die Beiräte auf Stadtteilebene? Hier geht es zu den Inhalten des STADTTEIL-KURIER.
Entdecken Sie das historische Bremen
... die Teerhofinsel zu sehen.

Ob Bahnhof, Marktplatz, Weserstadion oder Schlachte: Das Bremer Stadtbild hat sich im Laufe der Zeit erheblich verändert. Wir berichten über vergessene Bauten, alte Geschichten und historische Ereignisse.

Leserkommentare
admiral_brommy am 25.05.2020 20:45
Sie sollen nicht den Mund halten sondern sich vor Verallgemeinerungen hüten. Da müssen Sie nicht gleich den Beleidigten machen.
holger_sell am 25.05.2020 20:45
a_b: „Erklären Sie das doch mal. Ich verstehe es nicht.“
Das ist nach meiner Meinung Ihr Problem. In dem vorliegenden Bericht ist perfekt ...
Sporttabellen & Ergebnisse
Sporttabellen & Ergebnisse

Welcher Verein wann in Bremen oder der Region spielt und wie die Begegnung ausgegangen ist, erfahren Sie in unserem Tabellenbereich. Auch die Ergebnisse der Spiele der höheren Ligen finden Sie dort.

Gutscheine für lokale Geschäfte & mehr
Traueranzeigen
job4u - Das Ausbildungsportal
job4u - Das Ausbildungsportal

job4u ist die regionale Plattform, wenn es um Lehren und Lernen geht. Neben dem WESER-KURIER, der Handelskammer und der Handwerkskammer Bremen machen sich hiesige Firmen für junge Leute stark. 

Anzeige

Anzeige