Bremer Innenstadt Zech-Plan: CDU beklagt "Scherbenhaufen"

Kurt Zech ist raus beim Parkhaus Mitte und muss seine Pläne für die Bremer Innenstadt aufgeben. Der Senat sucht für das Areal nun nach anderen Lösungen. Welche könnten das sein?
25.06.2022, 05:00
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Zech-Plan: CDU beklagt
Von Jürgen Hinrichs

Wie geht es weiter mit dem Areal rund um das Parkhaus Mitte, nachdem der Plan des Bremer Unternehmens Kurt Zech für eine großflächige Neuentwicklung geplatzt ist? Am Dienstag wird sich der Senat mit dieser Frage befassen. Auch die Opposition im Parlament greift das Thema auf und spart nicht mit Kritik: "Zech ist raus! Nach den Libeskind-Plänen scheitert das nächste Großprojekt in der Innenstadt unter Rot-Grün-Rot", ist der Antrag der FDP für eine Aktuelle Stunde in der Bremischen Bürgerschaft überschrieben. Die CDU spricht von einem "Scherbenhaufen, der voll auf das Konto des linken Senats geht". Von der Handelskammer kommt die Aufforderung, jetzt schnell nach neuen Lösungen zu suchen und den Blick nach vorne zu richten.

Weiterlesen mit

Flexibel

8,90 € mtl.,
1. Monat kostenlos

Monatlich kündbar

Jetzt bestellen

ZUR URLAUBSZEIT

66% sparen

3 Monate für
einmalig 8,90 €

Danach jederzeit kündbar

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren