Video-Serie "Bremen tanzt" Teil 14

Ballett - Anmut und Disziplin

Bremen. Spitzentanz, Tutus und anmutig genormte Bewegungen: Das Ballett hat nicht umsonst den Beinamen "klassischer Tanz". Doch die Märchenwelten von "Schwanensee" und "Nussknacker" sind längst nicht mehr das Non-plus-Ultra.
05.10.2010, 08:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Ballett - Anmut und Disziplin
Von Iris Hetscher
Ballett - Anmut und Disziplin

Einer der Klassiker des Balletts: "Schwanensee".

fr

Bremen. Spitzentanz, Tutus und anmutig genormte Bewegungen: Das Ballett hat nicht umsonst den Beinamen "klassischer Tanz". Doch die Märchenwelten von "Schwanensee" und "Nussknacker" sind längst nicht mehr das Non-plus-Ultra.

Das Ballett hat sich seit dem 15. Jahrhundert vor allem aus Elementen des italienischen und französischen Tanzes entwickelt, der Name ist eine Verniedlichung des italienischen Wortes für Tanz: "ballo". Zunächst durften nur Männer diese Bewegungen ausführen.

Schon bald entwickelte sich das Ballett zum klassischen Bühnentanz. Die ersten Handlungsballette, die Dramen mit den Mitteln des Tanzes darstellen sollten, entstanden im 18. Jahrhundert. Seine Blütezeit erlebte das Ballett in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts, vor allem Märchenstoffe wie "Dornröschen", "Schwanensee" und "Der Nussknacker" begeisterten das Publikum. Primaballerinen wurden als Stars verehrt, die bekannteste ist bis heute die Russin Anna Pawlowa.

Im 20. Jahrhundert hatte das Ballett mit einer Gegenbewegung zu kämpfen: Der Ausdruckstanz und später das Tanztheater stellten sich gegen die standardisierten Bewegungen des Balletts. Trotzdem hielt sich der klassische Bühnentanz und wurde von Choreografen wie John Cranko und John Neumeier sanft reformiert.

In unserem Videospricht Khaled Ramez von der Ballettschule Ramez (Bürgermeister-Smidt-Straße 55) über die Ballett-Ausbildung.

In Bremen kann man unter anderem Ballett lernen bei:

Ballettschule Ramez

Ballettschule Beckhäuser

Polkadot

Tanzhalle

Wenn Sie weitere Orte in Bremen melden wollen, wo man Ballett lernen kann, schicken Sie eine Email an onlineredaktion@weser-kurier.de

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+