Staatliche Zuschüsse 95 Millionen für Theater und Philharmoniker

Der Senat hat zugestimmt, die Kulturdeputation auch. Das Theater und die Philharmoniker sollen bis Mitte 2025 mit insgesamt 95 Millionen Euro bezuschusst werden.
22.11.2022, 18:24
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
95 Millionen für Theater und Philharmoniker
Von Iris Hetscher

Mit rund 95 Millionen Euro sollen das Theater Bremen und die Bremer Philharmoniker  bis zum Ende der Spielzeit 2024/25 abgesichert werden. Darauf haben sich Senat und Kulturdeputation in ihren jeweiligen Sitzungen am 15. November und am Dienstag geeinigt. Beide Gremien stimmten laut einer Pressemitteilung der Kulturbehörde der weiteren mehrjährigen Finanzierung zu.

Die Zuschussbeträge seien sowohl für das Theater Bremen als auch für die Bremer Philharmoniker auf Grundlage der Entwicklung der Besucherzahlen errechnet worden. Eine weitere Komponente sei der jeweilige künstlerische und wirtschaftliche Erfolg gewesen, heißt es.

Lesen Sie auch

Für das Theater geht es um Finanzierungsmittel in Höhe von 80 Millionen Euro für den Zeitraum vom 1. Januar 2023 bis zum 31. Juli 2025, für die Philharmoniker um 15 Millionen Euro. Die Mittel sollen beiden Einrichtungen Planungssicherheit und wirtschaftliche Tragfähigkeit ermöglichen, so Kulturstaatsrätin Carmen Emigholz (SPD). Die Beschlussvorlagen werden nun dem Haushalts- und Finanzausschuss der Bremischen Bürgerschaft weitergeleitet, der sie genehmigen muss.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+