"Beethoven-Expedition" im Übersee-Museum Philharmoniker laden zum Klima-Konzert

Die Bremer Philharmoniker und Wissenschaftler des Alfred-Wegener-Instituts veranstalten im Übersee-Museum eine "Beethoven-Expedition". Musik soll sich verknüpfen mit Informationen über den Klimawandel.
21.03.2022, 16:51
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Philharmoniker laden zum Klima-Konzert
Von Iris Hetscher

Zu einem "Klima-Konzert" im Übersee-Museum unter dem Motto "Die Beethoven-Expedition" laden die Bremer Philharmoniker und die Helmholtz-Klima-Initiative am Sonnabend, 26. März, ab 19 Uhr, ein. Gleichzeitig starten sie damit eine Kooperation: Wissenschaftler der größten deutschen Forschungsorganisation werden regelmäßig mit Vorträgen oder Diskussionsrunden bei den Konzerten der Philharmoniker dabei sein und über Aspekte des Klimawandels informieren. Die Philharmoniker sind Mitglied bei "Orchester des Wandels", einer deutschlandweiten Initiative von 30 Berufsorchestern, die sich mit dem Klimawandel auseinandersetzen (wir berichteten).

Lesen Sie auch

Sieben Kammermusikensembles der Philharmoniker und Wissenschaftler des Alfred-Wegener-Instituts werden sich bei einem "Wandelkonzert" auf verschiedene Orte im Museum verteilen. Zu hören sein werden kammermusikalische Werke Ludwig van Beethovens und seiner Zeitgenossen, außerdem berichten Antje Boetius, wissenschaftliche Direktorin des AWI, und zwei Teilnehmer der Mosaic-Expedition in der Arktis über ihre Erlebnisse an Bord des Eisbrechers Polarstern. Marcel Nicolaus und Julia Regnery werden auch selbst aufgenommene Fotos sowie Auszüge aus dem Logbuch präsentieren und persönliche Fragen beantworten. Antje Boetius spricht im Korallen-Kabinett über die Expedition.

Lesen Sie auch

Alle 30 Minuten starten die Ensembles und die Wissenschaftler neu mit ihrem Programm, sodass Besucher zwischen den Stationen wechseln können. Zum Abschluss der Veranstaltung wird der erste Satz aus der dritten Symphonie Beethovens ("Eroica") "in ungewöhnlicher Besetzung" und unter Leitung von Generalmusikdirektor Marko Letonja gespielt.

Info

"Die Beethoven Expedition", 26. März, ab 19 Uhr, Übersee-Museum. Die Eintrittsgelder kommen einem Projekt der Initiative "Orchester des Wandels" zugute.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+