Bremer Philharmoniker

Auch Mai-Konzerte werden gestreamt

Live und vor Publikum kann noch nicht gespielt werden, daher stellen die Bremer Philharmoniker auch ihre drei für Mai geplanten Konzerte ins Netz.
03.05.2021, 15:37
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Auch Mai-Konzerte werden gestreamt
Von Iris Hetscher
Auch Mai-Konzerte werden gestreamt

So unbefangen konnten die Bremer Philharmoniker Anfang des vergangenen Jahres noch für ein Gruppenfoto posieren.

Caspar Sessler

Die Bremer Philharmoniker werden auch ihre drei Konzerte im Mai streamen. Dabei handelt es sich um das Auftakt-Konzert zum Bundeswettbewerb „Jugend musiziert“ am Sonnabend, 22. Mai, 18 Uhr, bei dem Werke von Johannes Brahms gespielt werden, um das zehnte Philharmonische Konzert am Sonntag, 23. Mai, 11 Uhr, (Ludwig van Beethoven, Symphonie Nr. 8), und um das „5nachSechs“-Konzert am Mittwoch, 26. Mai, 18.05 Uhr. Bei Letzerem steht die Symphonie in C-Dur von Georges Bizet auf dem Programm. Stefan Klingele dirigiert die Philharmoniker beim „Jugend musiziert“-Auftakt, bei den beiden anderen Konzerten steht Generalmusikdirektor Marko Letonja am Pult. Alle Konzerte sind jeweils für drei Tage auf der Website www.bremerphilharmoniker.de abrufbar.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+