Krimi begeistert auch im Netz Bremer „Tatort“ knackt die 10-Millionen-Zuschauer-Marke

Das Ermittlerduo Lürsen und Stedefreund hat es geschafft: 10,61 Millionen Zuschauer verfolgten den Krimi am Sonntagabend. Und auch im Netz kam der Krimi fast ausschließlich gut weg.
16.03.2015, 09:02
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Bremer „Tatort“ knackt die 10-Millionen-Zuschauer-Marke
Von Sarah Haferkamp

Sabine Postel und ihr Schauspielerkollege Oliver Mommsen haben es mit ihrem „Tatort“ aus Bremen geschafft: 10,61 Millionen Zuschauer verfolgten am Sonntagabend ab 20.15 Uhr den ARD-Krimi mit dem Titel „Wiederkehr“.

Darin musste das Ermittlerduo Lürsen und Stedefreund die rätselhafte Rückkehr einer jungen Frau, die zehn Jahre verschwunden war, zu ihrer Familie klären. Der Marktanteil betrug 28,9 Prozent. Damit lag der „Tatort“ weit vor der übrigen Fernsehkonkurrenz.

Krimi begeistert auch im Netz

Und nicht nur das: In der Vergangenheit oft gescholten, konnte der Krimi aus Bremen auch die Second-Screen-Zuschauer im Netz begeistern. Wir haben einige Reaktionen aus Twitter und Facebook gesammelt.

Auch auf der WESER-KURIER-Facebookseite wird am Tag danach eifrig über den Krimi diskutiert - und auch ihr sind die Reaktionen fast durchweg positiv. So schreibt „Ltdedition Hb“: Lange nicht mehr so einen guten Tatort gesehen. Der Hammer!. Und „Torsten-Richard S.“ findet: Gruselig! Klasse gemacht. Keine Menschenmassen, kein „Bremen, bis zum Abwinken“. Rein auf das Thema gerichtet. Dafür von mir ein Daumen hoch. Und auch Details sorgen schon für Begeisterung, oder wie „Michael P.“ es ausdrückt: Das Beste war der Werder Bremen Aufkleber am Wohnwagenfenster! (mit Material von dpa)

>> Lesen Sie hier die Kritik von WESER-KURIER-Redakteur Hendrik Werner

Lesen Sie auch

Lesen Sie auch

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+