Danger Dan im Schlachthof Mit Wut, Witz und Klavier

Sein Album "Das ist alles von der Kunstfreiheit gedeckt" war ein riesiger Erfolg. Nun gastierte Rapper Danger Dan im Schlachthof und begeisterte das Publikum nicht nur mit seinen Songs.
13.05.2022, 17:14
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Mit Wut, Witz und Klavier
Von Simon Wilke

Die Schnittmenge zwischen Rappern, Liedermachern und Punkmusikern dürfte recht klein sein, aber es gibt sie. Und auf der Bühne des ausverkauften Schlachthofs läutet sie den Donnerstagabend so ein: "Hallo, ich bin Daniel – weil es total absurd wäre, sich mit 38 Jahren noch als Danger Dan vorzustellen."

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 14,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren