Das Haus auf Korsika

Pierre Duculots Film "Das Haus auf Korsika" erzählt von der fast 30-jährigen Christina (Christelle Cornil), die seit zehn Jahren mit ihrem Freund zusammenlebt und lustlos in der Pizzeria ihres Schwiegervaters in der belgischen Arbeiterstadt Charleroi arbeitet. Als sie von ihrer verstorbenen Großmutter ein Haus auf Korsika erbt, raten ihr alle zum Verkauf. Doch Christine möchte sich das Elternhaus ihrer Großmutter ansehen. Gegen den Willen ihrer Familie und den ihres Freundes fährt sie kurzentschlossen auf die französische Insel. In einem winzig kleinen Dorf wird sie schließlich fündig. Doch obwohl das stark renovierungsbedürftige Haus wenig einladend wirkt, ist sie von Land und Leuten fasziniert. Vor allem der attraktive Ziegenhirte Pascal (François Vincentelli) bringt Christina dazu, ihr bisheriges Leben in Frage zu stellen.
12.07.2012, 05:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

Pierre Duculots Film "Das Haus auf Korsika" erzählt von der fast 30-jährigen Christina (Christelle Cornil), die seit zehn Jahren mit ihrem Freund zusammenlebt und lustlos in der Pizzeria ihres Schwiegervaters in der belgischen Arbeiterstadt Charleroi arbeitet. Als sie von ihrer verstorbenen Großmutter ein Haus auf Korsika erbt, raten ihr alle zum Verkauf. Doch Christine möchte sich das Elternhaus ihrer Großmutter ansehen. Gegen den Willen ihrer Familie und den ihres Freundes fährt sie kurzentschlossen auf die französische Insel. In einem winzig kleinen Dorf wird sie schließlich fündig. Doch obwohl das stark renovierungsbedürftige Haus wenig einladend wirkt, ist sie von Land und Leuten fasziniert. Vor allem der attraktive Ziegenhirte Pascal (François Vincentelli) bringt Christina dazu, ihr bisheriges Leben in Frage zu stellen.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+