Deutscher Karikaturenpreis 2021

Jury hat Sieger gekürt

"Normal, aber anders" lautet das Motto des diesjährigen Deutschen Karikaturenpreises. Die zehnköpfige Jury hat getagt und die "Geflügelten Bleistifte" verteilt.
13.09.2021, 15:16
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Jury hat Sieger gekürt
Von Iris Hetscher
Jury hat Sieger gekürt

Das Siegerbild 2020 stammte von Marunde, der dieses Jahr auch in der Jury vertreten war.

Deutscher Karikaturenpreis

Mehr als tausend Cartoons von 248 Karikaturisten und Karikaturistinnen sind dieses Jahr beim Deutschen Karikaturenpreis eingereicht worden. Die zehnköpfige Jury, die sich für das Motto "Normal, aber anders" entschieden hatte, hat nun in einem mehrstufigen Auswahlverfahren die Siegerinnen und Sieger gekürt. Bekannt gegeben werden die Gewinner der "Geflügelten Bleistifte" in Gold, Silber und Bronze sowie derjenige, der mit dem Newcomer-Preis ausgezeichnet wird, allerdings erst am 14. November bei der Preisverleihung in Dresden. Außerdem gibt es einen Publikumspreis. Der "Deutsche Karikaturenpreis" wird seit 2016 gemeinsam von WESER-KURIER und "Sächsischer Zeitung" vergeben, ausgeschüttet werden Preisgelder von insgesamt 11.000 Euro. Neben den klassischen gezeichneten Karikaturen konnten in diesem Jahr erstmals Bewegtbilder und "andere abnormale Cartoons", wie es in einer Pressemitteilung heißt, eingereicht werden. 2020 hatte der Karikaturist Marunde den Hauptpreis gewonnen.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+