Bremer Band Kater Grobe Richtung: Indie-Rock

Die drei Musiker der Bremer Band Kater kennen sich schon lange - jetzt erscheint ihr erstes Album. Wie sie ihre Musik sehen und was ihnen die Arbeit an der Platte gezeigt hat.
28.05.2022, 16:00
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Grobe Richtung: Indie-Rock
Von Lucas Brüggemann

Wenn man ins erste Album der Bremer Band Kater reinhört, erinnert der Sound der Lieder ein wenig an den der Imagine Dragons oder der österreichischen Band Wanda - mal sind die Songs mit Synthesizer unterlegt, mal treiben rockige Gitarrenriffs die Stücke nach vorn. "Dabei hört die beiden Bands eigentlich gar keiner von uns", sagt Kater-Bassist Marian Liebs und lacht. Auf ein Genre möchte er die Musik seiner Band, zu der noch Schlagzeuger Jendrik Strass und Sänger Christian Koop gehören, nicht festlegen, weil viele unterschiedliche Stile in ihre Songs einfließen. "Es geht grob in die Richtung von Indie-Rock", meint Koop.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Tagespass

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • 24 Stunden gültig, endet automatisch

1,99 €

Jetzt kaufen

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren