Filmfest Bremen Auftakt mit böser Überraschung

Alles war geplant. Dann aber musste die Gala des Filmfests Bremen doch ohne Ehrengast und Filmpreisträger Aki Kaurismäki stattfinden. Darüber hinweg tröstete der Eröffnungsfilm inklusive anwesendem Filmteam.
22.04.2022, 15:47
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Auftakt mit böser Überraschung
Von Alexandra Knief

Feierlich sollte es werden. Der rote Teppich vor dem Theater war schon ausgerollt, die Hemden gebügelt, der Sekt stand bereit. Einen kleinen - oder doch schon etwas größeren - Dämpfer mussten die Macher des Filmfests Bremen am Donnerstag dann aber doch hinnehmen: Aki Kaurismäki, finnischer Regisseur und diesjähriger Preisträger des Bremer Filmpreises, hat kurzfristig abgesagt, obwohl er am Abend auf der Bühne des voll besetzten Theaters Bremen für sein humoristisches und komödiantisches Gesamtwerk, den "Goldenen Mops" entgegennehmen sollte. Es gab also eine Preisverleihung ohne Preisträger.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 33,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Tagespass

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • 24 Stunden gültig, endet automatisch

1,99 €

Jetzt kaufen

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren