Achim Filmreihe über Helden der Popmusik

Hannover. Mit einer fiktiven Filmbiografie über den Nobelpreisträger Bob Dylan startet der Arbeitskreis „Kirche und Film“ der hannoverschen Landeskirche am Mittwoch, 21.
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von dpa

Hannover. Mit einer fiktiven Filmbiografie über den Nobelpreisträger Bob Dylan startet der Arbeitskreis „Kirche und Film“ der hannoverschen Landeskirche am Mittwoch, 21. Dezember, eine Reihe über „Popmusikheroen im Film“. Der Streifen „I‘m not there“ des Autors und Regisseurs Todd Haynes wird ab 20.30 Uhr im Kino am Raschplatz in Hannover gezeigt. Der 2007 entstandene Film mache die häufigen Stil-, Genre- und Imagewechsel Dylans anschaulich. Die Reihe soll im kommenden Jahr mit „Der Mann, der Himmel fiel“ über David Bowie und „20 000 Days on Earth“ über Nick Cave fortgesetzt werden.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+