Gastkommentar zur Ukraine Krieg gegen ein kulturelles Gedächtnis

Der Krieg treibt nicht nur einen Keil zwischen Menschen, sondern auch zwischen Kulturinstitutionen, meint Kunsthallendirektor Christoph Grunenberg.
04.03.2022, 15:52
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Von Christoph Grunenberg

Die Berichte aus der Ukraine sind schockierend. Das Leiden der Bevölkerung in den Kampfgebieten und auf der Flucht ist schwer zu ertragen. Die Wahrheit wurde als eines der ersten Opfer kriegerischer Auseinandersetzungen genannt; aber auch die Zeugnisse der Kultur und Zivilisation stehen unter Beschuss. Es ist auch ein Krieg gegen das kulturelle Gedächtnis und damit die Identität der Ukrainer.

Alles lesen mit

1 Monat für
0,00 €

JETZT BESTELLEN

danach 8,90 € / Monat
monatlich kündbar

Nur diese Woche

3 Monate für
8,90 €

ANGEBOT SICHERN

50% sparen
monatlich kündbar

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren