Fotoausstellung "Haarige Geschichten" Bremer Kunsthalle hinterfragt Schönheitsnormen

In ihrer neuen Fotoausstellung rückt die Kunsthalle das Thema Haare ins Zentrum. 60 inhaltlich ganz unterschiedliche Fotografien sollen unter dem Titel "Haarige Geschichten" Schönheitsideale hinterfragen.
21.05.2021, 18:31
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Bremer Kunsthalle hinterfragt Schönheitsnormen
Von Alexandra Knief

Anjoula Hummel war etwa 20 Jahre alt, als sie ihre langen blonden Haare zu einem Zopf binden wollte und plötzlich kahle Stellen an ihrem Kopf bemerkte. Nach dem ersten Schock kam schnell die Diagnose: Alopecia Areata. Kreisrunder Haarhausfall.

Weiterlesen mit

8,90 € 0,00 € im 1. Monat

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Monat ausgiebig testen
  • Monatlich kündbar

1. MONAT GRATIS

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren