Niedersachsen erhöht jährlichen Zuschuss um 300 000 Euro Hilfe für Kunsthalle Emden

Emden (wk). Das Land Niedersachsen will die defizitäre Kunsthalle in Emden mit höheren Zuschüssen langfristig absichern. "Dieses kulturelle Leuchtturmprojekt muss weiterhin ordentlich arbeiten können", begründete Kulturministerin Johanna Wanka (CDU) gestern in Emden die verstärkte Landeshilfe. Demnach sollen von 2014 an die Haushaltsmittel um 300000 Euro auf 950000 Euro aufgestockt werden. 2012 seien von Bund und Land zusätzlich 250000 Euro zu erwarten. Wanka stellte auch für 2013 eine ähnliche Summe in Aussicht. Einmalig sollten außerdem 300000 Euro aus dem Landeshaushalt zur Deckung von Altschulden fließen.
25.07.2012, 05:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

Emden (wk). Das Land Niedersachsen will die defizitäre Kunsthalle in Emden mit höheren Zuschüssen langfristig absichern. "Dieses kulturelle Leuchtturmprojekt muss weiterhin ordentlich arbeiten können", begründete Kulturministerin Johanna Wanka (CDU) gestern in Emden die verstärkte Landeshilfe. Demnach sollen von 2014 an die Haushaltsmittel um 300000 Euro auf 950000 Euro aufgestockt werden. 2012 seien von Bund und Land zusätzlich 250000 Euro zu erwarten. Wanka stellte auch für 2013 eine ähnliche Summe in Aussicht. Einmalig sollten außerdem 300000 Euro aus dem Landeshaushalt zur Deckung von Altschulden fließen.

In diesem Jahr war eine Finanzierungslücke von jährlich rund 200 000 Euro bekanntgeworden. Die Mehrkosten seien durch die Vergrößerung des Hauses aufgelaufen, sagte Wanka. So seien die Betriebskosten und die Ausgaben für Sicherheit und Ausstellungen gestiegen. Ein Prüfer habe in einem Gutachten wirtschaftliches Arbeiten festgestellt, jedoch kaum Einsparmöglichkeiten gefunden. "Es ist aber im Interesse des Landes, dass die Emder Kunsthalle so weitermacht." Immerhin sei das Haus ein bedeutender Publikumsmagnet.

Kunsthallen-Mitbegründerin Eske Nannen zeigte sich erleichtert über die nach langen Gesprächen gefundene Lösung. Dennoch müsse weiter nach zusätzlichen Geldquellen gesucht werden, um künftig weitere Fehlbeträge zu vermeiden. Die Stadt Emden hatte nach dem Gutachten den Jahreszuschuss mehr als verdoppelt und auf 550 000 Euro erhöht.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+