Landesmusikrat Mandoline ist Instrument des Jahres

Seit 2008 wird ein "Instrument des Jahres" vom Landesmusikrat gekürt. Nächstes Jahr steht die Mandoline im Mittelpunkt.
24.11.2022, 16:51
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Mandoline ist Instrument des Jahres
Von Iris Hetscher

Die Mandoline ist zum Instrument des Jahres 2023 gekürt worden. Das teilt der Landesmusikrat Bremen mit. Seit 2008 wird jedes Jahr einem anderen Instrument dieser Titel zuerkannt - um auf dessen Möglichkeiten und Stellenwert aufmerksam zu machen. Die Mandoline schaffe es, Brücken zu bauen zwischen Musikstilen von Barock bis Pop, heißt es in der Mitteilung des Landesmusikrats. Und zwischen unterschiedlichen Gesellschaftsschichten. Als Nachfolgerin der Laute werde sie oft auch die "Geige der Arbeiter" genannt. Im norddeutschen Raum fehle es allerdings an Lehrkräften und Nachwuchsmusikern für das Instrument. Daher kooperiert der Landesmusikrat mit dem Nordkolleg Rendsburg, das einen Workshop "Mandoline für Gitarristinnen" plane.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+