Interview mit Arie Hartog "Er war zwei Mal hier, und er fand es grausig"

Das Gerhard-Marcks-Haus wird im September 50 Jahre alt. Direktor Arie Hartog erzählt im Interview mehr über die Entstehung und den Wandel des Museums. Und darüber, wie Marcks das wohl heute alles finden würde.
22.07.2021, 16:46
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Von Alexandra Knief

Herr Hartog, im September wird das Gerhard-Marcks-Haus 50 Jahre alt. Ein Grund zu feiern?

Weiterlesen mit

Flexibel

8,90 € mtl.,
1. Monat kostenlos

Monatlich kündbar

Jetzt bestellen

ZUR URLAUBSZEIT

66% sparen

3 Monate für
einmalig 8,90 €

Danach jederzeit kündbar

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren