Festival und Messe Jazzahead: Termin fürs kommende Jahr steht fest

Die diesjährige Jazzahead ist vorbei und die Veranstalter zeigen sich zufrieden. Nun wird bereits ins kommende Jahr geblickt - auch das nächste Partnerland steht bereits fest.
02.05.2022, 17:36
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Jazzahead: Termin fürs kommende Jahr steht fest
Von Alexandra Knief

Die diesjährige Jazzahead ist beendet - und war laut Messe Bremen ein "voller Erfolg". Mehr als 2700 Teilnehmer aus 55 Nationen - Aussteller, Musiker, Fachbesucher - seien in diesem Jahr bei der Messe dabei gewesen.

Lesen Sie auch

Aber kaum ist das eine Festival vorbei, blickt man auch schon auf das kommende Jahr. Denn der Termin für die nächste Jazzahead-Messe steht bereits fest: Sie soll von Donnerstag, 27., bis Sonntag, 30. April 2023, stattfinden.

Nach Kanada wird Deutschland das Partnerland sein – also die Nation, das beim Festival besonders in den Fokus gerückt wird. Um die Internationalität zu bewahren, soll es bei den Showcases 2023 Co-Produktionen mit Frankreich, Österreich, den Niederlanden und den USA geben. Vier musikalische Persönlichkeiten aus Deutschland, diesen Ländern gut vernetzt sind, sollen um sich herum Formationen mit vier bis acht Musikern aufbauen, sodass ganz neue Gruppierungen entstehen. 

Lesen Sie auch

Auch der in diesem Jahr erstmals in Bremen verliehene Deutsche Jazzpreis kehrt 2023 zurück, soll dann aber nicht vor der Eröffnung, sondern während der Jazzahead verliehen werden, um ihn stärker in das Festival zu integrieren.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+