Katalog von Hans F. Bellstedt

Ein Bremer sammelt Kunst in Berlin

Hans F. Bellstedt ist in Bremen aufgewachsen. Heute lebt der Unternehmer und Kunstsammler in Berlin. Seine Sammlung umfasst etwa 50 Exponate, eine Auswahl davon zeigt er in seinem Katalog "Connecting Works".
05.08.2021, 14:02
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Ein Bremer sammelt Kunst in Berlin
Von Alexandra Knief
Ein Bremer sammelt Kunst in Berlin

Otto Modersohns Arbeit "Moorkanal" aus dem Jahr 1896 ist ein Erbstück aus der Familie des Sammlers Bellstedt.

Hans F. Bellstedt

Blockbuster-Kunst, die Ausstellungen zu einem Event und Auktionen zu einem Milliardengeschäft macht - das ist nichts für ihn. Das stellt Hans F. Bellstedt gleich auf den ersten Seiten seines neuen Katalogs klar. Wer sich auf seine gedruckte Zusammenstellung von Kunst unter dem Titel "Connecting Works" einlasse, sei viel mehr "jenseits des Lärms, allein mit der Kunst", verspricht Bellstedt. 

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 14,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Duis arcu tortor, suscipit eget, imperdiet nec, imperdiet iaculis, ipsum. Sed aliquam ultrices mauris. Integer ante arcu, accumsan a, consectetuer eget, posuere ut, mauris. Praesent adipiscing. Phasellus ullamcorper ipsum rutrum nunc. Nunc nonummy metus. Vestibulum volutpat pretium libero. Cras id dui. Aenean ut eros et nisl sagittis vestibulum. Nullam nulla eros, ultricies sit amet, nonummy id, imperdiet feugiat, pede. Sed lectus. Donec mollis hendrerit risus. Phasellus nec sem in justo pellentesque facilisis. Etiam imperdiet imperdiet orci. Nunc nec neque.

Donec quam felis, ultricies nec, pellentesque eu, pretium quis, sem. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo.

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Phasellus viverra nulla ut metus varius laoreet. Quisque rutrum. Aenean imperdiet. Etiam ultricies nisi vel augue. Curabitur ullamcorper ultricies nisi. Nam eget dui. Etiam rhoncus.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren