Künstlerkollektiv D.O.C.H. Kunst auf Knopfdruck

Die Werke des Künstlerkollektivs D.O.C.H. sind maschinell gefertigt - und doch ein Unikat. Wie die Druckkunst des Kollektivs funktioniert.
05.08.2022, 16:38
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Von Sophia Allenstein

In blau, rot und pink leuchtet sie von der Atelierwand, die Kunst des Kollektivs D.O.C.H.. Und die kommt nicht aus der Tube, sondern aus dem Drucker. Wie ältere, graue Firmenkopierer sehen die Geräte aus, mit denen die Künstlerinnen Prints in verschiedenen Größen fertigen. Farbkartusche rein, Vorlage fertig und schon kann es losgehen. Das Druckverfahren, die Risographie, erinnert an Siebdrucktechnik. Der Unterschied: Die Risographen drucken mechanisch und anders als herkömmliche Drucker ohne den Einsatz von Chemikalien und Hitze. Damit ist das Verfahren besonders umweltfreundlich.

Weiterlesen mit

Flexibel

8,90 € mtl.,
1. Monat kostenlos

Monatlich kündbar

Jetzt bestellen

ZUR URLAUBSZEIT

66% sparen

3 Monate für
einmalig 8,90 €

Danach jederzeit kündbar

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren