Düsseldorf präsentiert Nachwuchsstars Kunsthalle zeigt Young und Fujiwara

Düsseldorf. Mit zwei neuen Ausstellungen hat die Kunsthalle Werke der Künstler Samson Young und Simon Fujiwara nach Düsseldorf geholt. Beide gelten international als vielversprechende zeitgenössische Nachwuchsgrößen.
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von dpa

Düsseldorf. Mit zwei neuen Ausstellungen hat die Kunsthalle Werke der Künstler Samson Young und Simon Fujiwara nach Düsseldorf geholt. Beide gelten international als vielversprechende zeitgenössische Nachwuchsgrößen. Für Youngs begehbare Raum-Sound-Installation „Stanley“ wurden in der Kunsthalle 40 Tonnen Sand aufgeschüttet. Young mischt Geräusche, bildende Kunst und politische Bezüge. Er zeigt zudem die Arbeit „Canon“, bei der eine Schallkanone zum Einsatz kommt. Während der Ausstellung soll es täglich Sound-Performances geben. Der in Berlin lebende Fujiwara setzt sich mit Selbstbildern und mit Deutschland auseinander. Die Kunsthalle zeigt auch Gemälde der Reihe „Masks (Merkel)“. Dafür verwendet Fujiwara ein speziell für Aufnahmen mit HD-Kameras entwickeltes Make-Up, das auch Angela Merkel bei Fernsehaufnahmen benutzen soll.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+