Musikfest Bremen

Philippe Jaroussky statt Anna Prohaska

Programmänderung beim Musikfest Bremen:
21.07.2021, 15:36
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Philippe Jaroussky statt Anna Prohaska
Von Iris Hetscher
Philippe Jaroussky statt Anna Prohaska

Philippe Jaroussky ist erneut zu Gast beim Musikfest Bremen.

Michel Novak

Die Sopranistin Anna Prohaska wird nun doch nicht am 7. September beim Musikfest Bremen singen. Geplant war, dass Prohaska mit dem Ensemble Il Giardino Armonico in der Oldenburger St. Lamberti-Kirche auftritt. Wegen Umplanungen, die durch die Folgen der Corona-Pandemie verursacht sind, falle der Auftritt in den Probenzeitraum für Mozarts "Figaros Hochzeit" an der Berliner Staatsoper Unter den Linden. Von daher hat das Musikfest Prohaska von dem Engagement entbunden. An ihrer Stelle tritt der französische Countertenor Philippe Jaroussky mit dem Ensemble L'Arpeggiata um Christina Pluhar auf. Präsentiert wird ein Programm mit französischen Arien aus dem 17. Jahrhundert, den Airs de Cour. Erworbene Eintrittskarten behalten ihre Gültigkeit. 

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 14,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren