Weniger Märchenklischees und mehr Realismus