Radio-Bremen-Krimipreis

Anne Holt wird ausgezeichnet

Eine ehemalige Justizministerin erhält den diesjährigen Radio-Bremen-Krimipreis. Die Jury hat sich für die norwegische Autorin Anne Holt entschieden.
06.08.2021, 17:08
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Anne Holt wird ausgezeichnet
Von Iris Hetscher
Anne Holt wird ausgezeichnet

Krimipreis-Gewinnerin Anne Holt.

Anna-Lena Ahlström

Der mit 2500 Euro dotierte Radio-Bremen-Krimipreis geht dieses Jahr an die norwegische Autorin Anne Holt. Das teilte die Jury am Freitag mit. Die 1958 geborene Holt überzeuge mit der "Klarheit, mit der sie gesellschaftlich brennende Konflikte in ihren Romanen" thematisiert, heißt es. Holt hat über rechtsradikale Terroranschläge, Attentate auf Politiker oder Doping geschrieben. In "Ein kalter Fall" von 2017 schildert sie beispielsweise, wie grundlegend sich ein europäisches Land verändern kann, wenn die Menschen sich von islamistischem Terror bedroht fühlen.

Anne Holt zeichne ihre Figuren liebevoll und treffsicher, loben die Jurorinnen. Bereits Anfang der 1990er-Jahre kreierte die Autorin die lesbische Ermittlerin Hanne Wilhelmsen. Wilhelmsen wird später angeschossen und sitzt im Rollstuhl. Sie arbeitet trotzdem weiter; assistiert von Billy T., einem schwarzen, alleinerziehenden Vater. 2018 erschien mit "In Staub und Asche" der bisher letzte Teil der Reihe.

Anne Holt, die mit ihrer Frau, der Schriftstellerin und Verlegerin Tine Kjær, in Oslo lebt, hat Rechtswissenschaften studiert und arbeitete als Polizeijuristin und Anwältin. 1996 war die Sozialdemokratin einige Monate lang Justizministerin, bis sie das Amt aus Krankheitsgründen niederlegte. Anne Holt gilt als eine der erfolgreichsten skandinavischen Krimiautorinnen; ihre Bücher haben sich mehr als sieben Millionen Mal verkauft. Zwei ihrer Serien wurden verfilmt. Ihr neuer Roman "Ein Grab für zwei" erscheint am 17. September.

Der Radio-Bremen-Krimipreis wird Anne Holt am 19. Oktober bei der Kriminacht im Theater Bremen verliehen. Auch der Preisträger des Vorjahres, Jan Costin Wagner, erhält dann seine Auszeichnung, weil die Kriminacht 2020 wegen der Corona-Pandemie ausfallen musste. Der Radio-Bremen-Krimipreis wird seit 2001 verliehen.

Info

Tickets für die Radio-Bremen-Kriminacht am 19. Oktober gibt es ab Ende August an der Kasse des Theaters Bremen. Einen Mitschnitt der Veranstaltung sendet Bremen Zwei am 27. Oktober von 21 bis 22 Uhr.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+