"Kick & Rush!" auf dem Stadtwerder Wenn Fußball ein Tanz wäre

In einer Tanzperformance spielen am zweiten Juli-Wochenende sechs Tänzerinnen Kick-and-rush auf dem Stadtwerder. Doch was können Fußball und Tanz schon gemeinsam haben? Vielleicht mehr als man denkt.
02.07.2021, 17:22
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Wenn Fußball ein Tanz wäre
Von Simon Wilke

Man braucht keine Ahnung vom Fußball zu haben, um die Anspielungen gleich richtig zu verorten. Ein rustikal-kollegiales Aufhelfen hier, ein verzweifeltes Hände-vors-Gesicht-Schlagen dort, dazwischen eine angedeutete Rudelbildung und energisches Pfeifen – das kennt selbst, wer nur unregelmäßig die sonnabendliche Sportschau einschaltet. Sechs Performerinnen um die Choreografin Magali Sander Fett haben für die Tanzperformance "Kick & Rush!" den Lederball zum Tanzpartner gemacht und sich mit den Unterschieden und Gemeinsamkeiten von Fußball und Tanz auseinandersetzt. Vom 9. bis zum 11. Juli wird die Koproduktion von Tanzkollektiv Bremen und Schwankhalle als Teil des Sommer Summarum auf dem Stadtwerder aufgeführt.

Weiterlesen mit

Flexibel

8,90 € mtl.,
1. Monat kostenlos

Monatlich kündbar

Jetzt bestellen

ZUR URLAUBSZEIT

66% sparen

3 Monate für
einmalig 8,90 €

Danach jederzeit kündbar

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren