Elf Verantwortliche erzählen So gehen Kulturbetriebe in Bremen und umzu mit der Krise um

Die Corona-Krise ist eine schwierige Zeit für Kulturschaffende in Bremen und umzu. Wir haben uns bei elf Betrieben umgehört, wie sie mit der Krise umgehen.
25.04.2020, 19:47
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Louis Kellner (Fotos) und Maurice Arndt (Text)

Kultur wird geschaffen, um Menschen eine gute Zeit zu bereiten. Die Corona-Krise ist eine schwierige Zeit für die Künstler, denen nicht nur Geld, sondern auch die Nähe zu ihren Besuchern fehlt. Wir haben elf Kulturbetriebe in Bremen und der Umgebung besucht und die Organisatoren nach ihrem Umgang mit der Krise befragt.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren