Tanz Bremen Die Welt gehört den fröhlichen Drachen

Mit "Dragons" (Drachen) der südkoreanischen Choreografin Eun-Me Ahn startete am Mittwoch das Festival Tanz Bremen. Nicht alle, die mittanzten, waren auch anwesend.
05.05.2022, 14:28
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Die Welt gehört den fröhlichen Drachen
Von Iris Hetscher

Was für eine Energie: Acht Tänzerinnen und Tänzer erobern die Bühne im Theater am Goetheplatz. Obwohl, halt, das stimmt nicht so ganz. Acht sind körperlich anwesend, sechs weitere beanspruchen ebenfalls Raum und Aufmerksamkeit. Sie werden als Hologramme auf die Bühne projiziert und sind nicht minder aktiv bei "Dragons" (Drachen), dem Stück, mit dem die Company der großartigen Choreografin Eun-Me Ahn aus Südkorea das internationale Festival "Tanz Bremen" am Mittwochabend eröffnet.

Alles lesen mit

Flexibel

8,90 € mtl.,
1. Monat kostenlos

Monatlich kündbar

Jetzt bestellen

ZUM WERDER-SAISONFINALE

6 Monate

8,90 € 3,99 € mtl. im Aufstiegsangebot

6 Monate 55% sparen

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren