Aufruf an Kinder Übersee-Museum sucht Lieblingsplätze

Weil das Übersee-Museum ein Ort zum Verweilen werden will, ruft das Museum Kinder zwischen sechs und zwölf Jahren auf, Ideen für ihren persönlichen Lieblingsort einzusenden.
13.01.2022, 14:42
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Übersee-Museum sucht Lieblingsplätze
Von Alexandra Knief

Das Übersee-Museum bittet Kinder um ihre Mithilfe und hat dafür den "Lieblingsplatz-Wettbewerb" ausgeschrieben. Kinder zwischen sechs und zwölf Jahren sind dazu aufgerufen, sich Gedanken zu machen, wie ihr Lieblingsplatz im Museum aussehen würde und was sie dort besonders gerne machen würden. Grund für den Aufruf ist, dass das Museum sich ab 2024 zu einem "Third Place" entwickeln will, also nicht nur ein Ort sein möchte, der Informationen vermittelt, sondern auch ein Platz, an dem Besucher gerne verweilen, sich treffen und die Atmosphäre genießen. 

Die Ideen können als Bilder, Fotografien oder Bastelarbeiten bis zum 20. April per E-Mail an zukunft@uebersee-museum.de geschickt werden; per Post an: Übersee-Museum Bremen, Bildung und Vermittlung, Bahnhofsplatz 13, 28195 Bremen oder während der Öffnungszeiten an der Museumskasse abgegeben werden. Damit alle Beiträge berücksichtigt werden können, muss ihnen eine vollständig ausgefüllte Einverständniserklärung zur Teilnahme beigefügt sein. Diese steht unter www.uebersee-museum.de zum Download bereit.

Eine Kinder-Jury wählt am Ende unter allen Teilnehmern die fünf schönsten Einsendungen aus. Alle Einreichungen werden am 1. Juni, am Internationalen Kindertag, mit buntem Programm im Übersee-Museum gezeigt und sind außerdem auf der Website und den Social-Media-Kanälen des Museums zu sehen.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+