Über Werte und ihre Grundlagen Manche Ideen früherer Denker zur Wirtschaft klingen aktueller denn je

Für Ökonomen ist es selbstverständlich, den Wert von Dingen an ihrem Preis abzulesen. Dass die Aussagekraft von Zahlen jedoch Grenzen hat, wenn es um Grundfragen des Lebens geht, zeigt die Ideengeschichte.
31.08.2021, 00:00
Lesedauer: 5 Min
Zur Merkliste
Manche Ideen früherer Denker zur Wirtschaft klingen aktueller denn je
Von Jürgen Wendler

Die Rede von Werten habe heute Hochkonjunktur: Mit dieser Einschätzung beginnt ein langer Beitrag über Werte in einem Handbuch philosophischer Grundbegriffe. Ob es darum geht, mit Ausdrücken wie westliche Wertegemeinschaft den Eindruck eigener politischer Überlegenheit zu vermitteln, oder darum, mit der Betonung von Familie, Loyalität, Gerechtigkeit, Glauben oder Nation das geistige Fundament der Gesellschaft zu festigen: Der Ausdruck Werte taucht in den unterschiedlichsten Zusammenhängen auf. Wortgeschichtlich geht er auf den Bereich der Wirtschaft zurück.

Weiterlesen mit

Flexibel

8,90 € mtl.,
1. Monat kostenlos

Monatlich kündbar

Jetzt bestellen

ZUR URLAUBSZEIT

66% sparen

3 Monate für
einmalig 8,90 €

Danach jederzeit kündbar

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren