Kinderoper-Premiere am Goetheplatz "Wilde Kerle" am Bremer Theater

Bremen. Kinder lieben sie, die wilden Kerle. Das Buch „Wo die wilden Kerle wohnen“ von Maurice Sendak ist ein Klassiker. Jetzt ist die Geschichte als Kinderoper am Theater Bremen in einer Premiere am 16. September zu sehen.
10.09.2012, 16:28
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Angela Neumann

Bremen. Welches Kind möchte nicht wild sein? Das Kinderbuch „Wo die wilden Kerle wohnen“ von Maurice Sendak ist ein Klassiker. 2009 wurde es verfilmt. Jetzt zeigt das Theater Bremen die beliebte Geschichte als Kinderoper in einer Premiere am 16. September.

Wenn Max spielt, dann verändert sich die Welt: Treppen werden zu Bergen, Wände zu Feinden, Stofftiere zu Wölfen – und Mamas Staubsauer ist ein Monster, das es zu überwältigen gilt. Für die Mutter ein Grund, ihren wilden Sohn ohne Essen ins Bett zu schicken. Da flüchtet sich Max auf eine Insel, wo alles anders ist, denn hier leben die wilden Kerle ganz ohne Vorschriften.

1962 schuf Maurice Sendak mit „Wo die wilden Kerle wohnen“ eine so gar nicht belehrende Geschichte über die Kraft und Daseinsberechtigung kindlicher Wut. Von Oliver Knussen vertont, ist das Stück eine Hommage an die Anarchie und ein Plädoyer für den Ausbruch aus den Mauern der Erziehung und für das Ausleben von Gefühlen.

Lesen Sie auch

Mit Oliver Knussens Oper „Wo die wilden Kerle wohnen“ nach dem berühmten Kinderbuch von Maurice Sendak startet die Musiktheatersparte in die Spielzeit 2012/2013. Die Premiere ist am 16. September im Theater am Goetheplatz. Das Stück richtet sich an Erwachsene und Kinder ab acht Jahren.

Workshop vor Premieren-Vorstellung

Unter dem Titel „Insel der wilden Kerle“ bietet die Theaterpädagogik des Theater Bremen vor der Premieren-Vorstellung einen besonderen Workshop an. Dabei soll es darum gehen, sich auszuprobieren, Grenzen zu überschreiben und zu erfahren, was ein „wilder Kerl“ sein kann. Das Theater wird für ein paar Stunden zur Insel, die erobert werden will und Raum zum Herumtoben und Laut-Sein bietet.

Lesen Sie auch

Nach dem gemeinsamen Premierenbesuch werden die Ergebnisse des Workshops auf der anschließenden Premierenfeier präsentiert. Der Workshop startet um 13.30 Uhr im Foyer des Theaters am Goetheplatz. Die Teilnahme an der Rallye ist nur in Kombination mit einem Premierenbesuch möglich.

Anmeldung und Informationen gibt es unter www.theaterbremen.de oder 0421/3653-947.

Lesen Sie auch

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+