Kunst-Symposium im Speicher XI

Überseestadt. "Rauchwolken und Luftschlösser. Temporäre Räume", lautet der Titel des fachübergreifenden Symposiums, das an der Hochschule für Künste von Donnerstag, 18., bis Sonnabend, 20. Oktober, im Speicher XI 8 stattfindet. Zahlreiche internationale Wissenschaftler und Künstler referieren über aktuelle Positionen zum Raum in Wissenschaft, Kunst und Gestaltung. Rauchwolken und Luftschlösser ist ein Projekt des Studiengangs "Digitale Medien" der Hochschule für Künste Bremen in Kooperation mit dem Institut für Kunst- und Musikwissenschaft der Hochschule für Künste Bremen und der Gesellschaft für Aktuelle Kunst Bremen. Weitere Informationen, Programm und Referenten: http://rauchwolkenundluftschloesser.de.
15.10.2012, 05:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Wk

Überseestadt. "Rauchwolken und Luftschlösser. Temporäre Räume", lautet der Titel des fachübergreifenden Symposiums, das an der Hochschule für Künste von Donnerstag, 18., bis Sonnabend, 20. Oktober, im Speicher XI 8 stattfindet. Zahlreiche internationale Wissenschaftler und Künstler referieren über aktuelle Positionen zum Raum in Wissenschaft, Kunst und Gestaltung. Rauchwolken und Luftschlösser ist ein Projekt des Studiengangs "Digitale Medien" der Hochschule für Künste Bremen in Kooperation mit dem Institut für Kunst- und Musikwissenschaft der Hochschule für Künste Bremen und der Gesellschaft für Aktuelle Kunst Bremen. Weitere Informationen, Programm und Referenten: http://rauchwolkenundluftschloesser.de.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+