Niederländische Künstler

Kunsthalle Bremen bekommt wertvolle Gemälde geschenkt

Der Bremer Kaufmann Carl Schünemann schenkt dem Kunstverein in Bremen 35 Gemälde vor allem niederländischer Meister. Es ist die bedeutendste Schenkung dieser Art seit der Gründung des Vereins vor fast 200 Jahren.
08.09.2017, 10:09
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

Der Bremer Kaufmann Carl Schünemann schenkt dem Kunstverein in Bremen 35 Gemälde vor allem niederländischer Meister. Es ist die bedeutendste Schenkung dieser Art seit der Gründung des Vereins vor fast 200 Jahren.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren