Fotostrecke

Laith Al-Deen - live im Pier 2

Bremen. Am Freitagabend hat Laith Al-Deen das Bremer Pier 2 besucht. Support hat er von Mark Foster bekommen, einem jungen Mann, der gefühlvolle Songs mit Gitarre und einer wunderbar rauchigen Stimme performt hat.
28.01.2012, 16:45
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

Bremen. Am Freitagabend besuchte Laith Al-Deen das Bremer Pier 2. Support bekam er von Mark Foster ? einem jungen Mann, der gefühlvolle Songs mit Gitarre und einer wunderbar rauchigen Stimme performte.

Doch das Publikum war wegen Laith Al-Deen gekommen! Als dieser endlich auf die Bühne trat, gab es viele Jubelschreie. Bei seinem erstem Lied "Gib dich frei" sang die erste Reihe komplett mit.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen