Bremerhaven

Lales gefährlichste Zeit ist vorüber

Bremerhaven. Vor sechs Monaten kam Lale im Zoo am Meer zur Welt; heute wiegt das Eisbärmädchen zwischen 30 und 40 Kilogramm. „Die gefährlichste Zeit für Lale ist vorüber“, sagt Tierpfleger Frank Schlepps.
14.06.2014, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Lales gefährlichste Zeit ist vorüber
Von Marco Reinke

Vor sechs Monaten kam Lale im Zoo am Meer zur Welt; heute wiegt das Eisbärmädchen zwischen 30 und 40 Kilogramm. „Die gefährlichste Zeit für Lale ist vorüber“, sagt Tierpfleger Frank Schlepps. Die Eisbärin sei deutlich selbstbewusster geworden. „Wenn Mutter Valeska sich nicht hinsetzt, damit sie trinken kann, beginnt Lale zu knurren und zu schreien.“

Eisbärenvater Lloyd, im Gehege nebenan, erkennt Lale nicht als seine Tochter. Eisbären bleiben nur in der Paarungszeit zusammen, danach gehen sie auseinander. „Daher bleibt er weiterhin getrennt“, sagt Zoodirektorin Heike Kück. „Sonst würde er das Jungtier im schlimmsten Fall umbringen.“ Mutter Valeska kommt vom Zoo in Rostock, der Anrecht auf ihren Nachwuchs hat.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+