Feierei geht weiter Land unter auf der Breminale

Die Weser stieg und stieg und überspülte am Samstagabend schließlich zahlreiche Buden auf der Breminale. Die Stimmung war zu jeder Zeit entspannt.
06.07.2019, 18:02
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

Das Programm auf der Breminale musste am Samstagabend kurzzeitig pausieren, weil die Weser über die Ufer trat. Buden standen im Wasser, die Flaniermeile war zwischenzeitlich etwa zur Hälfte überspült.

Veranstalter und Polizei Bremen hatten bereits am Nachmittag darauf hingewiesen, dass der Wasserpegel höher steigen würde als noch die Tage zuvor und die Stände darüber informiert. Diese trafen entsprechende Vorkehrungen, sicherten etwa ihre Kabel und schalteten den Strom ab. Insgesamt blieb die Stimmung auf dem Festivalgelände durchweg entspannt.

Mitarbeiter der Breminale klärten Besucher an Ein- und Ausgängen des Geländes auf und sorgten an den Wasserkanten dafür, dass sich die Menschen Richtung Deich bewegen. Seit 19.30 Uhr haben die Stände wieder geöffnet, das Programm an einigen Bühnen wird etwas später starten. (jmi/ var)

Lesen Sie auch

++ Diese Meldung wurde um 19.41 Uhr aktualsiert. ++

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+