„Rein personalrechtlicher Akt“