Chefredakteur wechselt nach Hamburg Lars Haider verlässt den Weser-Kurier

Bremen. Lars Haider, Chefredakteur von WESER-KURIER und Bremer Nachrichten, wird aus privaten Gründen in seine Heimatstadt Hamburg zurückkehren und die Bremer Tageszeitungen AG zum 30. Juni 2011 auf eigenen Wunsch verlassen.
19.05.2011, 12:17
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

Bremen. Lars Haider, Chefredakteur von WESER-KURIER und Bremer Nachrichten, wird aus privaten Gründen in seine Heimatstadt Hamburg zurückkehren und die Bremer Tageszeitungen AG zum 30. Juni 2011 auf eigenen Wunsch verlassen.

Der Verlag dankt Herrn Haider für die erfolgreiche Arbeit in Bremen und wünscht ihm für seine private und berufliche Zukunft alles Gute.

Der Bremer WESER-KURIER wird von der Bremer Tageszeitungen AG herausgegeben. Die WESER-KURIER Gesamtausgabe erzielt eine verkaufte Auflage von 169.173 Exemplaren im Ballungsraum Bremen (IVW I. Quartal 2011). Die Reichweite in der Stadt Bremen liegt bei gut 57,9 Prozent und erreicht damit den Spitzenwert in der Stadtreichweite (Städte über 500.000 Einwohner) unter den deutschen Regionalzeitungen (MA 2010). (wk)

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+