Leistungstief im Bruder-Duell: SG Bremen-Ost verliert

Hemelingen (elo). Ausgerechnet gegen seinen Bruder Klaus hat Bernd Blanke, der neue Trainer des Handball-Landesligisten SG Bremen-Ost, sein erstes Testspiel im Trainingslager verloren. Die Ostbremer mussten sich dem klassentieferen Kreisoberligisten SV Grambke-Oslebshausen III überraschend mit 19:23 geschlagen geben, nachdem sie schon zur Pause klar mit 7:13 im Hintertreffen gelegen hatten.
25.08.2010, 21:25
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Olaf Kowalzik

Hemelingen (elo). Ausgerechnet gegen seinen Bruder Klaus hat Bernd Blanke, der neue Trainer des Handball-Landesligisten SG Bremen-Ost, sein erstes Testspiel im Trainingslager verloren. Die Ostbremer mussten sich dem klassentieferen Kreisoberligisten SV Grambke-Oslebshausen III überraschend mit 19:23 geschlagen geben, nachdem sie schon zur Pause klar mit 7:13 im Hintertreffen gelegen hatten.

'Meine Mannschaft befindet sich zurzeit in einem Leistungstief', konstatierte der Neue auf der SGBO-Bank wenig begeistert. 'Wir waren schon mal weiter, aber ich hoffe, dass wir da in den nächsten 14 Tagen wieder hin kommen werden.'

Sicherlich hatte es auch ein wenig an den vielen Sonderschichten gelegen, die die Ostbremer zuvor in der Hemelinger Bezirkssportanlage eingelegt hatten. Der SG fehlte lange Zeit der Dampf nach vorne, aber auch im Torabschluss und in der Abwehr taten sich vor allem vor der Pause ungeahnte Schwächen auf. Der Weckruf von Bernd Blanke in der Kabinenbesprechung zeigte dann bei seinem Team endlich Erfolg: Nach dem Seitenwechsel trat der Gastgeber engagierter auf und holte bis zum 15:17 von Daniel Brozinski Tor um Tor auf. Am Ende hatte der SV Grambke-Oslebshausen III die Nase aber dennoch verdient mit vier Toren vorne.

Einen Tag später rundeten die Ostbremer ihr Trainingslager mit einem 25:22 (17:11)-Erfolg über die Oberliga-A-Jugend der SG Achim/Baden, die von Ex-Coach Jörg Budelmann trainiert wird, positiv ab. Bernd Blanke nahm in der fairen Partie die Gelegenheit wahr, sämtlichen Spielern noch einmal reichlich Anteile zu geben.

Vor dem Trainingslager hatte sich die SG Bremen-Ost in Vorbereitungspartien gegen den Kreisoberligisten HSG Bruchhausen-Vilsen/Asendorf (39:24) und beim starken Verbandsligisten TSV Daverden (26:24) durchgesetzt. 'Dabei hatte meine Mannschaft gegen Daverden ein Top-Spiel abgeliefert', resümierte Bernd Blanke.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+