Bremen Lieder aus dem Ersten Weltkrieg

Bremen. Zum Ende des Themenjahres „Frieden auf Erden!“ der Evangelischen Friedensgemeinde findet das Konzert „Die Grenzgänger: 1914 - Maikäfer flieg. Lieder aus dem Ersten Weltkrieg“ statt.
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

Zum Ende des Themenjahres

„Frieden auf Erden!“ der Evangelischen Friedensgemeinde findet das Konzert „Die Grenzgänger: 1914 - Maikäfer flieg. Lieder aus dem Ersten Weltkrieg“ statt. Am Freitag, 14. November, 20 Uhr, werden in der Friedenskirche, Humboldtstraße 175, „verschollene“ Lieder aus dem Ersten Weltkrieg gespielt. „Die Grenzgänger“ erhielten unter anderem 2007 den Preis der Deutschen Schallplattenkritik für ihre Musik, die von Folk über Blues und Chansons bis hin zum Rap und zu kabarettistischen Elementen reicht. Der Eintritt kostet an der Abendkasse zwölf, ermäßigt sechs Euro.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+