Lost Place in Bremen-Vegesack

Einblicke in einen vergessenen Ort - das Kino "Scala"

In Vegesack existiert ein vor rund 30 Jahren verlassenes, aber noch vollständig eingerichtetes Kino. Das "Scala" soll damals eines der größten Kinos gewesen sein. Wir zeigen Fotos des "Lost Place".
15.03.2021, 05:53
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Patricia Brandt

Mitten in Bremen-Vegesack existiert ein vor rund 30 Jahren verlassenes, aber noch vollständig eingerichtetes Kino. Das "Scala" mit seinen ehemals 1000 Plätzen soll in den 50er-Jahren eines der größten deutschen Kinos gewesen sein. Der WESER-KURIER hat den "Lost Place" besucht und dabei sogar noch einen Pfennig unter einem der alten Kinosessel gefunden. Fotos der Besichtigung zeigt diese Bildergalerie.

Momentan bietet das „Scala“ keine Führungen für Besucherinnen und Besucher an und der Besuch des WESER-KURIER war eine seltene Ausnahme dieser Regelung. Wie für viele andere Lost-Places gilt auch hier, dass der Zutritt für Privatpersonen nicht gestattet ist. In unserer Fotostrecke bieten wir Ihnen also einen wirklich exklusiven Einblick in die Kino-Vergangenheit.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren