Lothar Gräbs feiert seinen 80. Geburtstag

Altstadt·Schwachhausen (mf). Madame Lothár hat abgedankt: Das Travestietheater in der Kolpingstraße ist vor Jahren in Konkurs gegangen. Aber wenn Lothar Gräbs in der Stadt unterwegs ist, erkennen ihn seine alten Fans sofort: "Das ist doch Madame Lothár!" Der ehemalige Star seiner eigenen Truppe ist vergangenen Dienstag 80 Jahre alt geworden. Am Sonntag gibt es eine Gala im Intercity Hotel, bei der er für Bremens Kinder in Not sammelt.
21.01.2013, 05:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

Altstadt·Schwachhausen (mf). Madame Lothár hat abgedankt: Das Travestietheater in der Kolpingstraße ist vor Jahren in Konkurs gegangen. Aber wenn Lothar Gräbs in der Stadt unterwegs ist, erkennen ihn seine alten Fans sofort: "Das ist doch Madame Lothár!" Der ehemalige Star seiner eigenen Truppe ist vergangenen Dienstag 80 Jahre alt geworden. Am Sonntag gibt es eine Gala im Intercity Hotel, bei der er für Bremens Kinder in Not sammelt.

Im Rollstuhl sitzt der Schwachhauser schon seit langem. Beide Beine mussten dem gelernten Tänzer amputiert werden, und trotzdem trat er weiter in seinem Theater auf, in fantastischen Kostümen und mit viel Lebensmut. Auch auf dem Freimarkts-umzug war Lothar Gräbs noch vor einiger Zeit zu sehen. Er hat viele Freunde und Bekannte in Künstlerkreisen, und einige von ihnen werden auf seiner Geburtstagsgala auftreten. Entertainerin Agnes "Aggi" Schäffer ("In Bremen steht der Roland noch") aus der Alten Neustadt hat ihm als eine der ersten gratuliert.Seite 4

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+