Pachtvertrag wird nicht verlängert Loui und Jules-Restaurant an der Schlachte geschlossen

Die Filiale des Burger- und Grillrestaurants "Loui und Jules" an der Schlachte ist geschlossen. Weil der Pachtvertrag nicht verlängert wird, sehen sich die Betreiber nach einer anderen Location um.
Lesedauer: 5 Min
Zur Merkliste
Loui und Jules-Restaurant an der Schlachte geschlossen
Von Stefanie Heitmann

Am Freitag posteten die Betreiber der Grillboutiquen an der Schlachte und im Viertel ein Foto der Filiale in der Innenstadt. In der Bildunterschrift bedankten sie sich bei allen Gästen für die jahrelange Treue und verwiesen darauf, dass die Schließung des Restaurants jedoch nicht von Dauer sein werde: "Wo ein Ende ist, ist auch ein Anfang und deshalb sagen wir nicht "Tschüß" sondern: #wewillbeback und wir freuen uns auf ein Wiedersehen mit Euch in unserem neuen ...!"

Auf der Loui-und-Jules-Homepage werden die Inhaber etwas konkreter. Hintergrund der Schließung sei das Auslaufen des Pachtvertrages. Das Restaurant war bereits an diesem Freitag nicht mehr geöffnet, das Inventar wurde aus dem Lokal getragen. Wo und wann in Bremen jedoch die Grillboutique wiedereröffnet werden soll, lassen die Betreiber offen.

Das Restaurant an der Schlachte wurde 2011 eröffnet. Das zweite Restaurant Vor dem Steintor 147 ist im Viertel zu finden.

Am Standort an der Schlachte wird es aber ab 2019 wieder ein neues gastronomisches Angebot geben: Wie Christian Krause, Direktionsassistent des Hotels Überfluss, auf Nachfrage bestätigte, wird das Hotel, welches sich ebenfalls in dem Gebäude befindet, ab 1. Februar ein eigenes Restaurant eröffnen. Im Januar wird das Lokal daher umgebaut. Kulinarisch gehe es zwar auch in die Grillrichtung, es sollen aber auch ausgefallenere Gerichte auf der Karte stehen, die in Bremen bisher nur selten zu finden seien, so Krause.

Lesen Sie auch

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+