Bremen-Gröpelingen

Mann bei Flucht vor Polizei angefahren und schwer verletzt

Zwei Männer kamen am Montagnachmittag den Anwohnern auffällig vor. Als eine Polizeistreife eintraf, flüchteten beide. Einer von ihnen wurde dabei von einem Auto angefahren.
13.11.2018, 10:36
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

Ein Mann, der Montagnachmittag vor einer Polizeistreife geflüchtet ist, wurde von einem Auto angefahren. Er und ein weiterer Mann wurden der Polizei gemeldet, da den Anwohnern das Verhalten der beiden verdächtig vorkam. Als die Polizeistreife eintraf, flüchteten sie, wobei einer von ihnen auf die Straße lief. Im selben Moment fuhr dort allerdings ein 60-Jähriger mit seinem Auto und stieß mit dem Flüchtigen zusammen.

Dieser wurde schwer verletzt und in ein Krankenhaus gebracht. Der andere Mann flüchtete und hatte nach ersten Ermittlungen der Polizei Einbruchswerkzeug dabei. Die Ermittlungen dauern noch an. (hee)

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+