Reparaturarbeiten

Martinistraße ab heute wechselseitig gesperrt

Wegen Reparaturarbeiten an der Fahrbahn der Martinistraße in Höhe Böttcherstraße kommt es von Dienstag, 10. September, bis Donnerstag, 12. September zu Sperrungen.
31.08.2019, 20:55
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Martinistraße ab heute wechselseitig gesperrt
Von Pascal Faltermann
Martinistraße ab heute wechselseitig gesperrt

Vom 10. Bis zum 12. September muss die Fahrbahn an der Martinistraße in Höhe der Böttcherstraße repariert werden.

Frank Thomas Koch

Die nächste Baustelle in der Bremer Innenstadt steht an: An der Martinistraße in Höhe der Böttcherstraße muss von Dienstag, 10. September, bis Donnerstag, 12. September, die Fahrbahn repariert werden. Wie das Amt für Straßen und Verkehr (ASV) mitteilt, werden dafür die Spuren wechselseitig gesperrt. Der Verkehr werde durch die Sperrungen jeweils über die Kreuzung Wilhelm-Kaisen-Brücke / Balgebrückstraße geführt, sodass dort laut ASV mit erheblichen Verkehrsbehinderungen zu rechnen sei.

Witterungsbedingt könne es bei den Terminen zu Verschiebungen kommen. Das ASV bittet alle Verkehrsteilnehmer um Verständnis und erhöhte Aufmerksamkeit im Baustellenbereich. Zudem weist das Amt darauf hin, dass zeitweilig keine Bautätigkeit zu sehen sein wird, da der Fahrbahnbelag trocknen und aushärten müsse.

Lesen Sie auch

Das kann ein Vorgeschmack sein auf das, was Bremens rot-grün-rote Regierung sowieso für die Martinistraße geplant hat. Laut Koalitionsvereinbarung sind geschützte Radwege, sogenannte „protected bike lanes“, in Modellversuchen unter anderem für die Martinistraße angedacht. Diese Planungen hatte auch die Mobilitäts- beziehungsweise Verkehrssenatorin in einem Interview mit dem WESER-KURIER bekräftigt.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+