Preise für Nachwuchs-Reporter

Mehr als Ruhm und Ehre

Bremen. Erstmals werden am Ende des kommenden Schuljahres Preise für die an Zisch teilnehmende Klassen und Schulen ausgelobt – und zwar für die beste entstandene Schülerseite, den besten Text, das beste Bild und die beste Recherche.
17.07.2014, 15:52
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

Bremen. Zum festen Bestandteil des Zisch-Projektes gehört auch das Recherchieren und Schreiben für die Zeitung. Dass sich diese Arbeit lohnt, steht außer Frage. Die Kinder und Jugendlichen können dabei umsetzen, was sie in der Theorie über Recherche und das Schreiben von Texten zuvor gelernt haben. Lohn ist die eigene Zeitungsseite in einem Zisch-Journal und ab diesem Jahr auch noch ein besonderes Bonbon: Erstmals werden am Ende des kommenden Schuljahres Preise für teilnehmende Klassen und Schulen ausgelobt – und zwar für die beste entstandene Schülerseite, den besten Text, das beste Bild und die beste Recherche.

Die Preise werden von einer Jury jeweils für Grundschulen und weiterführende Schulen vergeben. Für Sonderschulen gibt es einen Förderpreis. Jede Klasse, die im Schuljahr 2014/2015 fristgerecht einen Beitrag liefert, ist automatisch mit im Rennen. Die Preise werden voraussichtlich einige Wochen vor den Sommerferien 2015 vergeben.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+