Long Covid Mehr Hilfe für Patienten mit Corona-Langzeitfolgen in Bremen

Verdacht auf Long- oder Post Covid? In Bremen soll eine Versorgungsstruktur für Betroffene aufgebaut werden – was konkret geplant ist und wann es losgehen soll.
04.05.2022, 18:04
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Mehr Hilfe für Patienten mit Corona-Langzeitfolgen in Bremen
Von Sabine Doll

Erschöpfung, Schlafstörungen, Konzentrationsprobleme, Atembeschwerden – die Liste möglicher Spät- und Langzeitfolgen infolge einer Corona-Infektion ist lang. Nach Studien könnten etwa zehn bis 15 Prozent von Long- oder Post Covid betroffen sein. Für Betroffene soll es eine Onlineplattform geben, dort können sie sich über Beschwerden und Anlaufstellen im Land Bremen informieren. "Es ist anvisiert, dass diese Plattform im Laufe des Sommers zur Verfügung steht", sagt Christoph Fox, Sprecher der Kassenärztlichen Vereinigung Bremen (KVHB), die das Onlineportal einrichten wird.

Alles lesen mit

Flexibel

8,90 € mtl.,
1. Monat kostenlos

Monatlich kündbar

Jetzt bestellen

ZUM WERDER-AUFSTIEG

6 Monate

8,90 € 3,99 € mtl. im Aufstiegsangebot

6 Monate 55% sparen

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren